info Sie werden !title! weitergeleitet.
Ihr Warenkorb und Ihre Anmeldung bleiben erhalten.

 

Produktsuche.

(Name, z.B. 'FMT 250' oder
Best-Nr., z.B. '72294461000')


Oszillierer - 400 W FEIN SuperCut FSC 1.6 Q
Oszillierer - 400 W FEIN SuperCut FSC 1.6 Q 
 
Bestell-Nr.:72364250010-F01
 
Auf einen Blick
•Der leistungsstarke Oszillierer mit Schnellspannsystem für den Kfz-Bereich.

FEIN Vorteile
•FEIN Hochleistungsmotor.
•Sechskant Werkzeugaufnahme mit kraftschlüssiger Verbindung zwischen Maschine und Werkzeug.
•Werksempfehlung namhafter Automobilhersteller.
•Selbstabschaltende Kohlebürsten.
•Stufenlos einstellbare Drehzahl.

Lieferumfang
•1 Schutzabdeckung für Werkzeugwechsel
•1 Schärfstein (6 37 19 010 01 4)
•1 Kunststoff-Werkzeugkoffer

Top-Features
•Komfortabler Zubehörwechsel ohne Schlüssel mit dem QuickIN-Schnellspannsystem.
•Optimal zum Ausglasen von verklebten Scheiben und für die Kfz-Instandsetzung.
•Höchste Qualität und Stabilität durch die Verwendung von Kugel-/ Nadellagern, sowie auf Dauereinsatz und hohe Belastung ausgelegten Motor und Getriebe.
 
Oszillierer - 400 W FEIN SuperCut FSC 1.6 Q
Preis.
€ 481,95 (inkl.MwSt.)
Bestellen.
 
Zubehör
Zubehör Zubehör zu Oszillierer - 400 W FEIN SuperCut FSC 1.6 Q
 
Technische Daten.
84672985 
03 
PackagingLength0.49 m
PackagingWidth0.32 m
PackagingHeight0.15 m
GrossWeight4.842 kg
DE 
Leistungsabgabe220 W
Schwingungen11 000 - 18 500 1/min
WerkzeugaufnahmeSechskant 
WerkzeugwechselQuickIN 
Kabel mit Stecker5 m 
Gewicht nach EPTA1,45 kg 
Auf einen Blick.
  • Komfortabler Zubehörwechsel ohne Schlüssel mit dem QuickIN-Schnellspannsystem.
  • Optimal zum Ausglasen von verklebten Scheiben und für die Kfz-Instandsetzung.
  • Höchste Qualität und Stabilität durch die Verwendung von Kugel-/ Nadellagern, sowie auf Dauereinsatz und hohe Belastung ausgelegten Motor und Getriebe.
  • Komfortabler Zubehörwechsel ohne Schlüssel mit dem QuickIN-Schnellspannsystem.
  • Optimal zum Ausglasen von verklebten Scheiben und für die Kfz-Instandsetzung.
  • Höchste Qualität und Stabilität durch die Verwendung von Kugel-/ Nadellagern, sowie auf Dauereinsatz und hohe Belastung ausgelegten Motor und Getriebe.